Von Jasmin Pospiech 0
Weil die so dünn ist!

Kim Kardashian will so sein wie ihre Schwester Kendall

Society-Lady Kim Kardashian ist eifersüchtig auf ihre kleine Halbschwester Kendall. Die ist nämlich um einiges schlanker als sie. Deshalb würde sie gerne mit ihr den Körper tauschen. Ist das schon krankhaft?


Sollte man sich unter Schwestern nicht alles gönnen?

Das ist wohl Wunschdenken. Zumindest in der berühmtesten Familie der US-amerikanischen TV-Fernsehgeschichte. Denn da wird mit Argusaugen beäugt, wenn Eine schöner oder dünner ist als man selbst. Schließlich will man ja selbst die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Vor allem IT-Girl Kim Kardashian (31) beansprucht Diese häufig für sich.

Da ist es ihr natürlich ein Dorn im Auge, dass ihre Schwester Khloé (28) den Mega-Deal überhaupt an Land gezogen hat und bald als Jurorin bei "X-Factor" mitmischen darf. Und da wäre auch noch ihre "kleine" Halbschwester Kendall Jenner (17). Die ist nämlich super-skinny und obwohl Kim immer wieder beteuert, wie sehr sie und ihr Freund Kanye West (35) ihre üppigen Kurven lieben, beneidet sie Kendall um ihre tolle Figur. Deshalb hat sie nun auch in einem Interview verraten, dass wenn sie sich eine Promifigur für einen Tag aussuchen könne, dann würde sie gerne mit Kendall tauschen.

 

Doch das ist absolut nicht empfehlenswert. Denn man muss dazu bedenken, dass Kendall in letzter Zeit durch den Magerwahn in Hollywood, der auf ihr ebenso lastet, völlig abgemagert ist. Und sich das als Traumvorstellung zu wünschen, grenzt an krankhaftem Beautywahn!


Teilen:
Geh auf die Seite von: