Von Kathy Yaruchyk 0
Hackerangriffe auf Promis

Kim Kardashian und Vanessa Hudgens: Nacktofotos aufgetaucht

Es ist wohl eine der schlimmsten Sachen, die einer Frau passieren kann, vor allem, wenn man prominent ist: Private Nacktfotos werden online gestellt und können praktisch von jedem Menschen auf der Welt abgerufen werden. Nach der ersten Hacker-Welle wurden nun noch mehr pikante Privataufnahmen von Hollywood-Stars veröffentlicht.

Kim Kardashian wurde gehackt

Kim Kardashian ist Opfer eines Hacker-Angriffs

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Erneuter Hacker-Angriff in Hollywood. Nachdem vor einigen Wochen private Aufnahmen von Stars wie Jennifer Lawrence (24), Model Kate Upton (22) und Kaley Cuoco (28) im Netz kursierten, sind nun auch weitere Promis betroffen.

Pikante Nacktaufnahmen von Kim Kardashian (33), Vanessa Hudgens (24) sowie US-Torhüterin Hope Solo (33) wurden auf der Internetseite 4chan veröffentlicht und machten dann auch bei Twitter die Runde.

Manche VIPs sind nicht zum ersten Mal Hacker-Opfer

Sängerin und Schauspielerin Vanessa Hudgens wurde bereits zum dritten Mal Opfer eines Hackerangriffs, bei dem Nacktfotos, ohne ihre Erlaubnis, an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Auch Kim Kardashian musste bereits erfahren, wie es sich anfühlt, gehackt zu werden. Ihr Ex-Freund, Rapper Ray J, veröffentlichte 2007 ein privates Schmuddel-Video, das ihn ganz privat mit Kim zeigt.

Neue Nacktaufnahmen im Netz

Jennifer Lawrence, Kaley Cuoco und Avril Lavigne müssen weiterhin bangen. Am Samstag wurden noch mehr Privataufnahmen der Hollywood-Stars ins Netz gestellt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: