Von Mark Read 1
Böse Krisen-Gerüchte

Kim Kardashian und Kris Humphries: Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Gerade einmal zwei Monate ist es her, dass sich Kim Kardashian und Kris Humphries das Ja-Wort gaben. Nun soll es beim Luxus-Ehepaar schon wieder kriseln. Manche sogenannte Experten wollen gar wissen, dass die Ehe vor dem Aus steht!


Wir erinnern uns: Kim Kardashian, das It-Girl der Sonderklasse und ihr Basketball-Darling Kris Humphries heirateten im August in einer pompösen Zeremonie. Die Flitterwochen verbrachte das Paar in Italien. So weit, so gut. Doch seitdem scheint sich einiges verändert zu haben. Im Ehe-Alltag des Promi-Pärchens soll es ordentlich knirschen.

Grund: Kris Humphries verbringt angeblich zu viel Zeit auf Parties und zu wenig mit seiner Frau. Die wiederum ist als Business-Frau ständig unterwegs und hat einen Zeitplan, der sich vor dem Angela Merkels kaum verstecken muss. Gegenüber der amerikanischen Klatschpresse wollte sich bislang niemand aus dem Kardashian-Clan zu den Gerüchten äußern. Das "OK! Magazine" schreibt zwar, dass Humphries die Ehe unbedingt retten wolle, sich aber andererseits oft gemein zu seiner Liebsten verhalte. Bei seiner rauschenden Geburtstagsparty neulich wollte er Augenzeugenberichten nicht die Hand seiner Frau halten.

Aber warten wir doch einfach mal ab. Aus Gerüchten und "exklusiven Insider-Infos", die noch nicht bestätigt wurden, lassen sich kaum mehr als Spekulationen zimmern. Fakt ist, dass Kim und Kris immer noch frisch verheiratet sind und sich möglicherweise einiges erst noch einpendeln muss.


Teilen:
Geh auf die Seite von: