Von Mark Read 0
Sie sind verheiratet

Kim Kardashian und Kris Humphries: Sie haben es getan!

Gestern haben Kim Kardashian und Kris Humphries geheiratet und so langsam sickern die ersten Hochzeitsberichte durch. Die Hochzeitslocation war ein Anwesen in Montecito, Kalifornien, welches den 450 Gästen ausreichend Platz und den richtigen Rahmen bot, ein Ereignis dieser Art entsprechend zu feiern.


Um 18.37 Uhr startete gestern die Hochzeitszeremonie und dauerte eine gute halbe Stunde. Im Hochzeitsprogramm, welches den Gästen vor der Veranstaltung ausgehändigt worden war, war unter anderem folgendes von Kim zu lesen: "Ich wünschte mein Vater wäre heute hier, um mich zum Altar zu führen. Auf seine Art ist er heute hier und ich kann seine Gegenwart fühlen. Ich liebe und vermisse Dich, Dad!" Auch Kims verstorbene Großeltern wurden in dem Programm erwähnt.

Kims Stiefvater Bruce Jenner führte sie schließlich anstatt ihres Vaters zum Altar, wo Kris Humphries schon ganz nervös wartete. Später trat Robin Thicke in einem separaten Zelt auf und gab einige seiner Hits für das Brautpaar zum Besten.

Auch die Gästeliste der beiden frisch vermählten konnte sich sehen lassen: Stars wie Demi Lovato, Mel B., Lindsay Lohan und ihre Mutter Dina, Avril Lavigne, Eva Longoria und Eduardo Cruz, Serena Williams, Babyface, Vera Wang und viele, viele andere, gaben sich auf dem Event des Jahres die Ehre.

Demnächst gibt es eine TV-Show zu Kims und Kris' Hochzeit und das People-Magazin hat die exklusiven Rechte an der offiziellen Berichterstattung zur Hochzeit gekauft. Laut Perez Hilton verdienen die beiden damit schon locker mal knapp 18 Millionen US-Dollar an ihrer Hochzeit. Nicht schlecht, davon lässt es sich gut leben!


Teilen:
Geh auf die Seite von: