Von Sabine Podeszwa 0
Tatsächlich?

Kim Kardashian und Kanye West: Baby wird kein Reality Star

Überraschende Neuigkeiten von der Reality-TV-Queen: Kim Kardashian wird ihr Kind angeblich nicht vor der Kamera präsentieren. Stattdessen soll es mit geschützter Privatsphäre aufwachsen.


Kim Kardashian und Kanye West erwarten ein Baby und da niemand sich so gut verkaufen kann wie die Kardashian-Familie, hätte es eigentlich keinen gewundert, wenn der Nachwuchs des It-Girls und des Rappers von Anfang an zu einem TV-Star herangezogen worden wäre. Doch Pustekuchen. Der nächste Kardashian-Spross wird zumindest im Kindesalter nicht Teil der Reality-Show "Keeping up with the Kardashians". Kim und Kanye möchten ihrem Kind eine Privatsphäre ermöglichen, wie sie in der Kardashian-Familie eher ungewöhnlich ist.

Es wird zudem laut TMZ kein "Geburtsspecial" oder dergleichen im TV geben. Kims Schwester Kourtney brachte erst im September ihr zweites Kind vor laufender Reality-Show-Kamera zur Welt. Doch das ist Kim und Kanye offenbar eine Spur zu heftig. Stattdessen wollen sie in der Reality Show eher Kims Schwangerschaft thematisieren, denn dies greift nicht zu sehr in deren Privatsphäre ein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: