Von Stephanie Neuberger 0
Möchte keine Ratschläge

Kim Kardashian: Schwangerschaftstipps nerven sie

Kim Kardashian ist schwanger und erwartet im Juli ihr erstes Kind mit ihrem Freund Kanye West. Als Schwangere bekommt Kim von allen Seiten Tipps in Sachen Kinderkriegen und wie sehr ein Baby ihr Leben verändern wird. Doch mittlerweile ist die 32-Jährige nur noch genervt von den gut gemeinten Ratschlägen.


Die erste Schwangerschaft ist sicherlich etwas ganz besonderes und sehr aufregend. Kim Kardashian erlebt gerade diese spannende Zeit, denn sie erwartet mit Freund Kanye West ihr erstes Baby. Doch leider hat der Reality-Star die ersten Monate der Schwangerschaft nicht nur genossen.

In ihrem Umfeld gaben ihr gleich mehrere Leute gut gemeinte Ratschläge und Tipps. Außerdem sprachen sie darüber, wie sehr ein Kind das Leben verändert. Die ganzen Schwangerschaftstipps haben Kardashian aber nicht wirklich geholfen. Vielmehr haben diese sie eingeschüchtert und verängstigt, gestand sie im Interview mit  Ryan Seacrest.

Kim Kardashian will ihre eigenen Erfahrungen machen

Sicherlich verändert ein Kind das Leben und Kim freut sich darauf, doch die Ratschläge machten sie einfach verrückt. Die 32-Jährige würde auf die Tipps lieber verzichten und die Dinge selbst herausfinden und vor allem eigene Erfahrungen machen.

Die Freunde und die Familienmitglieder meinen es sicherlich nur gut, aber Kardashian möchte ihre Schwangerschaft lieber ohne Ratschläge, die sie in den Wahnsinn treiben, genießen. Vielleicht gelingt ihr das in den letzten Monaten der Schwangerschaft doch noch.

Scheidung mit Ex ist durch

Eine Sorge weniger hat sie bereits. Denn seit wenigen Tagen ist endlich die Scheidung von Kris Humphries offiziell durch. Jetzt steht der Familiengründung mit ihrem Liebsten, Kanye West, nichts mehr im Weg. Auch eine Heirat vor der Geburt ihres Kindes ist nicht mehr ausgeschlossen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: