Von Mark Read 0

Kim Kardashian: Neuer Freund ein guter Mensch


Kim Kardashian ist derzeit das It- Girl in Hollywood. Ihre Reality Sendung "Keeping up with the Kardashians", in der auch Kims Schwestern und der Rest der Kardashian Familie gezeigt werden, ist ein Hit. Schon längst hat sich Kim von ihrer früheren besten Freundin Paris Hilton gelöst und sich eine eigene Karriere aufgebaut.

Doch die 30- jährige musste auch schon einiges einstecken. 2007 zierte die Amerikanerin nicht nur den Playboy, sondern es tauchte auch ein Sex- Tape des It- Girls auf. In den Medien war das pikante Video ein dauerhaftes Thema und Kim schämte sich. Nun erklärte Miss Kardashian, dass ihr Exfreund Reggie Bush ihr über die Scham, die sie empfand, hinweggeholfen habe.

"Er hat mir aufgeholfen, als ich es selbst nicht konnte. Ich habe das Gefühl, damit fertig zu sein, und jetzt mache ich weiter und gehe nicht zurück." Auch wenn die Beziehung zu Reggie nach vier Jahren zerbrach, ist Kim heute wieder glücklich verliebt.

Ihr Auserwählte ist Kris Humphries, ein 1,90m großer Baskettballspieler. Mit dem Sportler hat Kim derzeit einfach eine gute Zeit, wie sie im Interview erklärte.

"Ich habe eine gute Zeit und er ist ein wirklich guter Mensch." Doch diesmal möchte die 30- jährige etwas privater und zurückhaltender sein als bei früheren Beziehungen. Dennoch verriet Kim Kardashian, dass die Größe ihres Freundes wirklich Vorteile hat. Denn wenn Kim neben Kris läuft und er ihre Hand hält, dann fühlt sich das It- Girl schlank und zierlich, wie sie bei "Piers Morgan Tonight" sagte.

Kim ist scheinbar schwer verliebt. Erst kürzlich verkündete sie via Twitter, dass sie hoffe, ihre Kinder sähen so aus wie Kris. Der Sportler antwortete: „Hmmm, ich denke, dass ich dir dabei helfen könnte.“ Diese Kommunikation zwischen dem Paar heizt selbstverständlich die Spekulationen um eine baldige Schwangerschaft der 30- jährigen an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: