Von Lena Gulder 0
Kim auf Instagram ertappt

Kim Kardashian: Mogelt sie mit Photoshop ihre Pfunde weg?

Kim Kardashian kann es einfach nicht sein lassen. Wenn sie mit Sport und Beauty-OPs nicht mehr nachhelfen kann, dann müssen eben Fotobearbeitungsprogramme herhalten. Auf Instagram postete sie ein Foto von sich, auf dem ihre Taille erstaunlich schmal ist. Hat da etwa jemand geschummelt?

Man hat das Gefühl, im Leben von Kim Kardashian dreht sich alles um ihre Figur. Bereits während ihrer Schwangerschaft mit Baby North plante die 33–Jährige ihren After-Baby-Body. Kurz nach der Geburt tauchte das TV-Sternchen erst einmal unter, um zu ihren alten Traummaßen zurückzufinden.

Ein Foto auf Instagram sorgt für Diskussionen

Trotz harten Trainings scheint Kim Kardashian mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein. Auf Instagram postete sie jetzt Fotos, die sie bauchfrei und mit erstaunlich schmaler Taille zeigen. Die Fans witterten sofort Verdacht, dass das It-Girl mit einem Fotobearbeitungsprogramm nachgeholfen hat.

Perfektioniert Kim Kardashion ihre Figur mit Photoshop?

Dafür gibt es auch ein Indiz: Der Türrahmen links im Bild ist verdächtig gebogen. Ein ungewollter Nebeneffekt der Fotobearbeitung. Kim Kardashian äußerte sich bislang nicht zu den Unterstellungen. Vielleichte sollte Kanye West seiner Freundin keine teure Tasche, sondern lieber mehr Komplimente zu Weihnachten schenken. Dann müsste seine Freundin nicht mehr schummeln!

Was meint ihr: Ist das Bild echt oder bearbeitet? Schreibt uns eure Vermutung als Kommentar unter den Artikel!


Teilen:
Geh auf die Seite von: