Von Vanessa Rusert 0
Das Fashion No-Go des Tages

Kim Kardashian: Ihr riesiger Hintern in Leo-Robe

Ihr Hinterteil ist durchgehend im Fokus: Kim Kardashians riesiger Hintern fällt einfach auf und gilt als ihr Markenzeichen. Nun zeigte sich das Model im gewagten Rock in Leo-Optik. Lest hier mehr zum Fashion No-Go des Tages!

Kim Kardashians (33) weibliche Rundungen zeichnen das Model aus - keine Frage. Jedoch zeigte sie sich in Paris nun im hautengen Leo-Rock inklusive Reißverschluss an ihrem übergroßen Po sowie einem ausgefallenen schwarz-goldenen Oberteil. Ihre, im Verhältnis, sehr schmale Taille betonte ein olivgrüner Gürtel.

Do oder Don't?

Die 33-Jährige fällt gerne mal mit ihren Styling-Flops auf. Neben Schwester Kendall Jenner ist das Herausstechen aber auch ziemlich schwierig. Das 1,78 Meter große Model wirkt im Vergleich zu ihrer deutlich kleineren Schwester Kim wie die sprühende Eleganz. Im grünen Lederkleid im Military-Look machte sie auf jeden Fall eine deutlich bessere Figur. Doch auch Kendall hat sich bereits mit 17 einer Schönheits-OP unterzogen.

Auf Hilfe angewiesen

Durch den knallengen Leo-Rock gelang Kim das Ein- und Aussteigen ins Auto zum Dinner durchaus mühsam. Unbeholfen griff sie nach den Händen eines Bodyguards und des Designers. Dieser genoss den Anblick seines designten Outfits an dem kurvigen Model sichtlich. Die beiden hielten den Abend über Händchen und tauschten den ein oder anderen Bussi aus. Was Ehemann Kanye West wohl dazu sagt?

Für uns ist Kims Style das Fashion No-Go des Tages - aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: