Von Jasmin Pospiech 0

Kim Kardashian: Hochzeits-Zeremonie mit Kanye West

It-Girl Kim Kardashian ist außer sich vor Freude. Sie erwartet von ihrer großen Liebe Kanye West ihr erstes Kind. Doch es gibt einen Haken: Sie ist immer noch verheiratet! Dennoch will sie ihren Freund jetzt angeblich heiraten.


Kim Kardashian (32) hat es jetzt sehr eilig.

Denn im Dezember wurde bekannt, dass sie von ihrem Lover Kanye West (35) schwanger ist!

Da Dieser aber in Liebesdingen recht konservativ ist, möchte er seine schöne Freundin heiraten, bevor der Nachwuchs auf die Welt kommt. Auch der Reality-Star ist von der Idee begeistert.

Es könnte also alles so schön sein, gäbe es da nicht ein klitzekleines Problem: Kim ist bereits verheiratet! Und zwar mit ihrem Ex Kris Humphries (28), den sie medienwirksam in einer großen Traumhochzeit in ihrer Doku-Soap ehelichte! Doch nur wenige Tage später servierte sie ihn ab.

Der Basketballprofi ist darüber immer noch so sehr aufgebracht, dass er in die Scheidung nicht einwilligen will. Deshalb musste das Glamour-Paar nun umdisponieren.

Ihr neuer Plan sieht laut top.de nun folgendermaßen aus:

Sie wollen sich in einer privaten Feier in einem Strandhaus in Miami in einer hochzeitsähnlichen Zeremonie die ewige Treue schwören und Ringe tauschen.

Danach geht es nach Italien, wo sie eine Art Honeymoon machen.

Auch ihren Namen will die rassige Brünette in einen Doppelnamen umändern und fortan "Kardashian-West" heißen.

Wenn die Scheidung durch ist, wollen sie dann so schnell wie möglich die richtige Hochzeit nachholen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: