Von Sabine Podeszwa 0
Back to nature!

Kim Kardashian: Für Kanye West verzichtet sie auf Botox!

Kim Kardashian hat dem Hollywood-Beauty-Wahn abgeschworen! Schuld daran ist niemand geringerer als ihr Lover Kanye West, der hält nämlich gar nichts von Botox und Co.


Kanye West hat offenbar einen guten Einfluss auf Kim Kardashian. Ihm zuliebe verzichtet das It-Girl nämlich seit sechs Monaten auf ihre Botoxspritzen. Kanyes Mutter Donda West starb vor einigen Jahren an den Folgen einer Schönheitsoperation, deshalb war es dem Rapper wichtig, dass die Frau die er liebt, keinesfalls Schönheitsoperationen machen lässt oder sich auch nur minimalinvasiven Prozeduren wie zum Beispiel Botox unterzieht. Viel zu groß ist die Angst, dass sich seine schlechten Erfahrungen mit diesem Thema wiederholen könnten. Kim (31) kann ihren Freund da voll verstehen und verzichtet ihm zu Liebe nun auf ihre Schönmacher, denn die hat sie ja nun wirklich nicht nötig.

"Sie hat eingesehen, dass sie noch jung ist und sowas wirklich nicht braucht. Jetzt, wo sie viel Zeit mit Kanye verbringt, hat sie festgestellt, dass ihre Auffassung von Schönheit doch sehr Hollywood-geprägt war" erzählt ein Insider Showbizspy.

Angeblich wollen Kim und Kanye so bald wie möglich heiraten, doch dafür muss Kim erst einmal von ihrem  Noch-Ehemann Kris Humphries geschieden werden. Bis die Scheidung durch ist, konzentrieren die beiden sich angeblich auf die Produktion von baldigem Nachwuchs.


Teilen:
Geh auf die Seite von: