Von Laura Hofmockel 0
Alle Termine abgesagt

Kim Kardashian: Erstes Foto nach dem Überfall

Kim Kardashian und North West zeigten sich in Soho

Kim Kardashian und North West zeigten sich in Soho

(© Getty Images)

Nach dem Überfall in Paris, bei dem Kim Kardashian in ihrem Apartment gefesselt und bestohlen wurde, floh sie zurück in die USA und versteckte sich vor der Presse. Jetzt gibt es das erste Foto des TV-Stars nach dem dramatischen Ereignis.

Nach dem Überfall in der Nacht auf Montag und zahlreichen Gerüchten um Versicherungsbetrug, entstand gestern das erste Foto, auf dem sich TV-Star Kim Kardashian (35) im New Yorker Stadtteil Soho mit Tochter North West (3) zeigte.

Ein paar Schritte hinter ihr kam Kanye West (39) mit Sohn Saint West. Kim trug einen weiten, weißen Kapuzenpullover und zog eine Kappe tief ins Gesicht, um sich vor den Fotografen abzuschirmen. Wie die „US Weekly“ berichtet, hat Kim alle Termine abgesagt und wird die nächsten Wochen nicht arbeiten. Sie fühlt sich in Los Angeles wohler und will dort mit ihrer Familie zusammen sein, um sich von diesem Schock zu erholen.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Kim Kardashian Quiz Durch welche Reality-Show wurde Kim Kardashian berühmt?