Von Lena Gulder 0
Arztbehandlung im eigenen Haus

Kim Kardashian: Eine eigene Krankenhausstation soll ihre Villa ergänzen

Bislang gehen den Kardashians noch nicht die Ideen aus, wofür sie ihre Millionen ausgeben könnten. Der neueste Plan ist eine eigene Krankenstation, die Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte ersetzen soll. Kostet ja auch nur knapp vier Millionen Euro…

Kim Kardashian und Kanye West

Kim Kardashian & Kanye West: Sind glücklich

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Neureicher als die Kardashians kann man wohl kaum sein. Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) lieben es, mit ihrem Reichtum zu prahlen. Zuletzt organisierten sie zum ersten Geburtstag von Töchterchen North West ein eigenes Festival.

High-Tech-Krankenstation in Planung

Ihre neueste Idee sieht vor, ihr Domizil um eine eigene Krankenstation zu ergänzen, wie ein Insider der „Daily Mail“ verriet. Die eigene Arztpraxis soll mit den modernsten Geräten ausgestattet werden. Da darf natürlich auch ein Ärzteteam nicht fehlen, das Kim und Kanye fest anstellen wollen. Der ganze Spaß soll für knapp vier Millionen Euro realisiert werden.

Ein Ärzteteam soll rund um die Uhr da sein

Ob sich die Familie damit einen Gefallen tut? Wer will schon rund um die Uhr von Ärzten umgeben sein und sich mit seiner Gesundheit auseinandersetzen? Wir könnten uns vorstellen, dass die Station bald für Botoxpartys und Co. umfunktioniert wird…

Quiz icon
Frage 1 von 10

Kim Kardashian Quiz Durch welche Reality-Show wurde Kim Kardashian berühmt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: