Von Sabine Podeszwa 0
Kim Kardashians Mode-Fiasko

Kim Kardashian: Ein Fashion-Fauxpas jagt den nächsten

Kim Kardashian sorgt in letzter Zeit mit ihren seltsamen Mode-Ensembles für viel Gesprächsstoff. Das It-Girl präsentiert sich sehr unvorteilhaft und scheint ihren guten Modegeschmack verloren zu haben. Kim scheint ganz dringend einen neuen Berater zu benötigen, der ihr in Modefragen unter die Arme greift.


In letzter Zeit muss man sich wirklich fragen, ob Kim Kardashian sich selbst einkleidet oder dafür einen Stylisten bezahlt. Sollte sie dafür tatsächlich einen Stylisten engagiert haben, sollte dieser schleunigst gefeuert werden. Seitdem Kim ihre Schwangerschaft bekanntgegeben hat, ist nicht zu übersehen, dass der Reality-TV-Star deutlich zugenommen hat. Das ist in der Schwangerschaft sicherlich nicht ungewöhnlich und schon gar nicht verwerflich, jedoch sollte man seinem Kleidungsstil natürlich den neuen Kurven anpassen und da hapert es bei Kim einfach an Stilgefühl.

So zeigte sie sich laut Promiflash nun in einer unvorteilhaften schwarz-weißen Kreation, die ein wenig an eine Mischung aus Kartoffelsack und Presswurst erinnerte. Vorne fiel das Kleid recht locker, wahrscheinlich um dem wachsenden Babybauch Platz zu bieten. Hinten spannte das gute Stück an Kims voluminösem Hintern und am Rücken dermaßen, dass sich die Ränder ihrer Unterwäsche abbildeten und so schlicht und ergreifend ein unschönes Gesamtbild entstand.

Was ist da los, Kim? Auch schwangere Frauen mit Kurven können sich durchaus vorteilhaft anziehen. Kim fällt dies offenbar schwer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: