Von Sabine Podeszwa 0
Bald geschieden

Kim Kardashian: Der Scheidungstermin steht

Kim Kardashian wird Kris Humphries offenbar schneller los sein, als gedacht. Ein Richter setzte nun einen Scheidungstermin fest. Am 6. Mai soll der Spuk vorbei sein und Kim eine geschiedene Frau. Dies wäre gerade noch rechtzeitig vor der Geburt ihres ersten Kindes mit Kanye West.


Kim Kardashian durfte nun ihren ersten Erfolg im Scheidungsdrama mit Kris Humphries erleben. Der zuständige Richter setzte den Scheidungstermin laut Celebuzz auf den 6. Mai fest. Somit dürften die beiden geschieden werden, noch bevor Kims Baby im Sommer kommt. Dies ist sicherlich in Kim Kardashians und Kanye Wests Sinn.

Kris Humphries wird dahingegen weniger erfreut sein. Der NBA-Basketballspieler und sein Team von Anwälten, wollen die Scheidung möglichst in die Länge ziehen, um genug Beweise sammeln zu können, dass die Ehe von Kims Seite angeblich Betrug war. Zuletzt bat Kris das Gericht, den Termin auf Juni zu verlegen, wenn die NBA-Saison beendet ist. Zuvor wäre er angeblich sehr eingespannt.  Das wäre auch ungefähr die Zeit, wenn Kims Baby zur Welt kommt. Also denkbar ungünstig für die Reality-Millionärin.

Kim Kardashian und Kris Humphries heirateten am 20. August 2011 sehr medienwirksam in Anwesenheit zahlreicher Hollywood-Stars. Am 31. Oktober 2011 reichte Kim, nach 72 Tagen Ehe, die Scheidung wegen "unüberbrückbarer Differenzen" ein. Seitdem herrscht zwischen ihr und Kris Humphries ein öffentlicher Kriegszustand. Während Kim versucht, sich so schnell wie möglich scheiden zu lassen, zieht Humphries die Angelegenheit unnötig in die Länge. Seit Anfang 2012 ist Kim mit dem Rapper Kanye West zusammen. Vor einigen Wochen gaben sie bekannt, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: