Von Lisa Winder 0
Kim Gloss

Kim Gloss sperrt ihre Facebook-Seite wegen Sextape-Attacke

Kim Gloss kämpft derzeit gegen einen Sextape-Shitstorm auf ihrer Facebook-Seite. Unbekannte User posteten auf ihre Seite anzügliche Sex-Videos. Die Sängerin und frischgebackene Mama sperrte nun ihre Facebook-Pinwand.


Kim Gloss hat ihre Facebook-Pinwand gesperrt. Grund dafür sind Sextape-Posts anonymer User. Die frischgebackene Mama hat sofort reagiert und ihre Pinwand gesperrt.

Die Sängerin gab zu dem Vorfall auf Facebook auch ein Statement ab:"Ihr Lieben! Leider könnt ihr derzeit nicht mehr auf meiner Pinnwand posten. Damit diese Sex-Video-Welle mal aufhört, habe ich die Funktion deaktiviert. Sobald Facebook eine Lösung dafür hat, geht´s wieder los! xo“

Unglaublich was manche User sich erlauben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: