Von Kathy Yaruchyk 3
Schwerer Autounfall

Kim Gloss: Nach Auto-Crash Ines Redjeb auf der Intensivstation

Die Fans sind schockiert. Kim Gloss und ihre Freundinnen liegen, nach einem schlimmen Autounfall, im Krankenhaus. Besonders DSDS-Kollegin Ines Redjeb soll schwer verletzt sein und sich derzeit auf der Intensivstation befinden. Viele Fans fragen sich nun, wie es zu diesem Horror-Crash kommen konnte.

Kim Gloss

Kim Gloss

(© Getty Images)

Das war eine Schock-Nachricht. Nach einem Horror-Crash liegen Kim Gloss (21) und ihre Freundin Ines Redjeb (26) im Krankenhaus. Das Unglück ereignete sich heute Nacht in Hamburg. Aus bisher unbekannten Gründen raste Kim mit ihrem BMW frontal in einen Bus auf der Gegenfahrbahn (wir haben berichtet).

Kims Managerin hat sich nun zum Zustand der jungen Mutter geäußert: „Kim geht’s nicht gut, sie ist noch im Krankenhaus, hat eine Gehirnerschütterung. Wir hoffen, dass alle Beteiligten wieder gesund werden“, heißt es in der BILD-Zeitung.

Ines auf der Intensivstation

Doch während die Ex von Rocco Stark „nur“ eine Gehirnerschütterung hat, steht es um ihrer DSDS-Kollegin Ines viel schlimmer. Die 26-Jährige wurde offenbar am Kopf verletzt. Ein schweres Gepäckstück wurde beim Aufprall nach vorne geschleudert und traf Ines am Hinterkopf. Die junge Frau verlor sofort das Bewusstsein und soll nun auf der Intensivstation liegen.

Neben Ines soll eine weitere Person in Kims Auto gewesen sein. Sie und der Busfahrer sind mit nur leichten Verletzungen davongekommen. Das „Hamburger Abendblatt“ hat bereits gestern Abend von einem „schweren Verkehrsunfall“ mit „zum Teil schwer verletzten“ Insassen berichtet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: