Von Steffen Trunk 0
Wie damals bei 9Live

Kim Gloss als Quizshow-Moderatorin: Ihre Call-In-Show ist gestartet

Lange hat sie nicht verraten, welche Art von Quizshow sie ab Juli moderieren wird. Jetzt steht es fest: Kim Gloss ruft im TV dazu auf, an Gewinnspielen teilnehmen. Das Konzept gleicht den Call-In-Shows des früheren Senders 9Live.

Kim moderiert jetzt eine Call-In-Show

Kim moderiert jetzt eine Call-In-Show

(© Spöttel Pictures / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sängerin Kim Gloss ist ein Multitalent. Sie versucht gerne Neues aus und scheut sich nicht vor Herausforderungen. Neben ihrer Karriere als Sängerin und YouTube-Fashion-Expertin ist die süße 21-Jährige jetzt auch als Moderatorin tätig.

Kim Gloss jetzt Quizshow-Moderatorin

Bei Sport1 moderiert sie nun eine Call-In-Show und versucht TV-Zuschauer zum Anrufen zu bewegen. Schon früh morgens um 7.30 Uhr geht es los. Kim möchte sich als TV-Moderatorin etablieren und hofft auf weitere Jobs in der Branche.

Auf Anfrage von Promipool bestätigt Sport1: "Wir haben Kim Gloss am gestrigen Dienstag als mögliche weitere Moderatorin für das 'Sport Quiz' on-Air getestet. Nach der Auswertung dieser Sendung – insbesondere mit Blick darauf, wie sie bei den Zuschauern angekommen ist – werden wir über eine mögliche weitere Zusammenarbeit entscheiden. Daher sind weitere Moderationseinsätze von ihr in diesem Format noch nicht geplant."

Sie will immer für ihre Tochter da sein

Doch die Musik bleibt ebenso ihre festes Standbein: "Ich bin jetzt das dritte Jahr am Ballermann und habe an den Wochenenden meine Auftritte", gibt Kim im Promipool-Interview bekannt. Unter der Woche möchte sie ganz für ihre Tochter da sein. "Ich werde meine Tochter aber weiterhin komplett aus der Öffentlichkeit heraushalten und sie nicht zeigen. Ich habe da einfach zu große Angst um sie."

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: