Von Fabienne Claudinon 0
Devin Ratray

„Kevin - Allein zu Haus“: So sieht „Kevins“ fieser Bruder „Buzz“ heute aus

Devine Ratray aus "Kevin-Allein zu Haus"

Devine Ratray aus "Kevin-Allein zu Haus"

(© Getty Images)

Devin Ratray hatte seinen Durchbruch 1990 mit seiner Rolle in dem Film „Kevin - Allein zu Haus“. Darin übernahm er die Rolle von „Kevins“ älterem Bruder „Buzz McCallister“. Seinen kleineren Bruder behandelte „Buzz“ nicht immer wirklich nett. Vor allem seine Körpergröße jagte dem einen oder anderen sicherlich einen Schrecken ein.

Devin Ratray (38) hatte seine bisher größte Rolle in dem Kinderklassiker „Kevin - Allein zu Haus“ (1990). Darin spielte der damals 13-Jährige „Buzz McCallister“, den älteren Bruder von „Kevin“ (Macaulay Culkin, 35 ). Sein bösartiges Verhalten wurde durch seine Körpergröße unterstützt. Die Rolle des fiesen älteren Bruders spielte Devin Ratray auch in der Fortsetzung „Kevin - Allein in New York“ im Jahr 1992. 

Ratray begann seine Karriere bereits im Alter von neun Jahren. Damals hatte er seine erste Rolle in dem Film „Grenzenloses Leid einer Mutter“. Danach folgten weitere Rollen in Filmen wie „Dennis, die Nervensäge“, „Der Prinz & Ich“ oder „Blue Ruin“. Der Schauspieler hatte auch einige Auftritt in Fernsehserien. So war er in „Criminal Intent -Verbrecher im Visier“, „Law & Order“, wo er einen geisteskranken Mörder spielte und in „Supernatural“ zu sehen. An den Erfolg von „Kevin - Allein zu Haus“ und der Fortsetzung konnte Ratray allerdings nicht mehr anknüpfen. Devin Ratray hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert, doch die Ähnlichkeit zu „Buzz" ist immer noch deutlich zu erkennen. 

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?