Von Andrea Hornsteiner 0
"Ich liebe Menschen"

Kesha: Sie ist bisexuell

Nun outete sie sich: Die Sängerin liebt nach eigener Angabe nicht nur Männer, sondern auch Frauen. Kesha bekennt sich mittlerweile offen zu ihrer Bisexualität. Für sie gehe es nicht um das Geschlecht, sondern um das Lebensgefühl, das der Partner ausstrahle.


Die amerikanische Sängerin erklärte aktuell dem Teenie-Magazin "Seventeen", dass sie sich sowohl zu Männern als auch zu Frauen hingezogen fühle.

Kesha stellte in dem Interview klar, dass es bei der Liebe nicht um das Geschlecht, sondern um das Lebensgefühl, dass ihr der Partner vermittelt, gehe.

"Ich liebe nicht nur Männer. Ich liebe Menschen", soll die 25-Jährige gesagt haben. Die Sängerin möchte sich in ihrer Liebe eben nicht nur auf ein Geschlecht festlegen.

Vor ein paar Jahrzehnten hätte diese Aussage noch für einem empörten Aufschrei gesorgt. Doch heutzutage entlockt es den Meisten nur noch ein müdes Schulterzucken.

Neben ihrem Liebesouting wurde Kesha auch zu dem Thema Mobbing befragt. Auch hierzu hat die Blondine eine ganz klare Meinung. Sie biete total Paroli gegen das Mobben von Schwulen, Lesben und Transsexuellen.

Kesha hätte keinerlei Toleranz für Menschen, die sich über andere lustig machen. Denn gerade sie weiß, wovon sie spricht. Immerhin erinnere sie sich noch an jede einzelne Person, die ihr gesagt hätte, dass sie etwas nicht tun könne, das sie zu fett oder zu hässlich sei.

Erst vor wenigen Wochen noch sorgte die Sängerin für anderen großen Wirbel, als sie behauptete, sie hätte mit einem Geist geschlafen.

Man darf gespannt sein, was es bald von Kesha zu berichten gibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: