Von Daniel Schulz 0
Lieber solo auf der Bühne

Kelly Rowland fühlt sich als Solokünstlerin sehr wohl

Bis 2005 war Kelly Rowland ein Teil der überaus erfolgreichen Girl-Group "Destiny‘s Child". Dann startete sie eine Karriere als Solo-Künstlerin und konnte beachtliche Erfolge feiern. Als Jurymitglied der britischen Ausgabe von "The X Factor" ist sie seit kurzem auch stets im TV zu bewundern.


Nun schwärmte die US-amerikanische Sängerin von ihrem neuen Engagement beim Fernsehen. So gab Kelly Rowland zu, dass sie gerne und oft beschäftigt ist und ihre neue Rolle als Jurymitglied sehr genießt. "Musik machen und dann ins Fernsehen...das macht echt Spaß", gestand sie. Aber auch mit ihren ehemaligen Band-Kolleginnen Beyoncé Knowles und Michelle Williams hält sie weiterhin Kontakt und ist eng mit ihnen befreundet und möchte die Zeit mit "Destiny's Child" nicht missen. Dennoch steht sie zur Zeit lieber solo auf der Bühne und damit im ungeteilten Fokus der Zuschauer. "Ich genieße meine aktuelle Situation", meinte Kelly Rowland weiterhin. Außerdem denkt die Sängerin, dass alles seine Zeit und seinen Ort hat.

Im September veröffentlichte die Sängerin ihr neues, insgesamt drittes Soloalbum namens "Here I Am", auf dem auch ihre aktuelle Single "Commander" mit David Guetta vertreten ist. Der Song schaffte es in den deutschen Charts auf Platz 16. Zusammen mit Guetta hatte Kelly Rowland schon einmal einen Welthit gelandet - "When Love Takes Over" schaffte es 2009 rund um den Globus an die Spitze der Charts.


Teilen:
Geh auf die Seite von: