Von Stephanie Neuberger 0
Teure Maniküre

Kelly Osbourne: Nagellack für 200.000 Euro

Wenn Stars und Sternchen auf dem roten Teppich posieren, muss alles sitzen. Kleid, Haare, Make-up müssen passen und edel aussehen. Kelly Osbourne trug bei der "Emmy" Verleihung sogar Nagellack, der so viel kostet wie ein kleines Einfamilienhaus.


Bis in die Fingerspitzen wollte Kelly Osbourne top gestylt sein. Für die "Emmy"-Awards putzte sich die 27-Jährige fein heraus. Sie trug ein edles Kleid, ließ sich die Haare frisieren und Make-up auflegen. Selbstverständlich gehört zu einem großen Auftritt auch eine gute Maniküre. Gepflegte Hände sind nicht nur auf dem roten Teppich wichtig, aber dort ganz besonders. Kelly ließ sich ihre Fingernägel ebenfalls lackieren und wählte einen Nagellack, der sehr exklusiv ist.

Rund 200.000 Euro kostet der Nagellack. Ein teurer Spaß für einen Abend, doch Osbourne gönnte sich diesen Luxus. Der Nagellack ist deshalb teuer, weil er mit Diamanten versetzt ist, berichten amerikanische Mediendienste. Via Twitter äußerte sich Kelly Osbourne vor der Maniküre aufgeregt. Auch für sie ist es nicht alltäglich so viel Geld auf den Fingernägeln zu tragen. „Ich bekomme gleich eine Maniküre für 250.000 Dollar. Ich bin so aufgeregt und fühle mich geehrt, so viel Geld auf den Nägeln zu tragen. Obwohl, ein bisschen Angst habe ich auch!“

Keine Frage, Kelly Osbourne sah auf dem roten Teppich der Emmys hinreißend aus und auch der Nagellack war schick, aber das er extrem teuer ist, störte einige Fans der 27-Jährige. Auf ihrem Twitteraccount versucht sich Kelly zu erklären. Sie hat den Nagellack nicht bezahlt, sondern wurde ausgewählt, um ihn zu tragen. Es wäre eine Sache, die man nur einmal im Leben macht, schreibt sie.

Dennoch werden sich wohl viele fragen, ob eine 200.000 Euro-Maniküre wirklich notwendig ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: