Von Mark Read 0

Keira Knightley: wieder als Single unterwegs


„Ja, sie ist wieder Single“, so bestätigte der Vater von Keira Knightley gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“.

Die Schauspielerin soll sich nun tatsächlich von ihrem langjährigen Lebensgefährten Rupert Friend getrennt haben. Keira Knightley versuchte stets ihren Schauspielkollegen Rupert Friend im Bezug auf ihre private Beziehung aus dem Fokus der Klatschpresse herauszuhalten.

Diesmal gelang es Keira aber nicht, denn ihr Vater, auf die Trennung angesprochen, bestätigte die traurige Meldung gegen über den Medien.

„Ja, die beiden sind getrennt. So etwas passiert, leider. Es bleibt nur, so gut wie möglich mit dem Leben weiterzumachen“, so der Vater der 25- jährigen Schauspielerin.

Die wohl endgültige Trennung soll kurz vor Weihnachten vonstatten gegangen sein. Im gegenseitigen Einverständnis trennte man sich nun „freundschaftlich“. Über vorangegangene Krisen gab es schon einige Monate zuvor Gerüchte.

Im letzten Dezember erschien Rupert Friend, der die Schauspielerin Keira Knightley 2005 beim Dreh zu „Pride und Prejudice" kennen lernte, zu einer Ballettaufführung in London mit seiner Frau Mama. Zu dieser Zeit teilten sich beide Stars jedoch noch eine Wohnung in London mit Blick über den Hyde Park. Das sah schon verdächtig nach Trennung aus!

Ein enger Freund Friends begründete die Trennung mit der Abneigung seitens Rupert Friends gegen Paparazzi und die Klatsch- Medien. Rupert Friend war von der zunehmenden Berühmtheit seiner Lebensgefährtin Keira Knightley immer genervter. Es gefiel ihm nicht dadurch immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu geraten. Er wollte nicht ständig beobachtet werden. Die Harmonie der Beziehung wurde durch diese Tatsache immer empfindlicher gestört.

Das ist traurig für Keira Knightley, denn für ihren Erfolg und der damit verbundenen hohen Aufmerksamkeit ihrer Person gegenüber, kann sie sicher nicht allzu viel!

Will Knightley weiter: „So eine Trennung ist immer schwer. Sie konzentriert sich auf die Arbeit“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: