Von Sarah Zuther 0
Schon drei Mal getragen

Keira Knightley trägt ihr Hochzeitskleid auf dem roten Teppich

Da hat wohl jemand ihr Hochzeitskleid besonders gerne! Keira Knightley, die seit Mai mit James Righton verheiratet ist, trug schon drei Mal ihr Hochzeitskleid auf dem "roten Teppich“. Das Kleid steht ihr natürlich ausgezeichnet, trotzdem ist es eher ungewöhnlich, so oft sein Brautkleid zu tragen.

James Righton und Keira Knightley

James Righton und Keira Knightley

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit Februar 2011 sind Keira Knightley (28) und James Righton (30) nun schon liiert. Im Mai 2012 gaben die beiden ihre Verlobung bekannt. Ein Jahr später gaben sie sich am 04.05.13 das Ja-Wort.

Das Kleid wurde von Karl Lagerfeld angefertigt

Keira heiratete in einem wunderschönen, leicht cremefarbenen Kleid, das ein wenig an ein Ballet- Kostüm erinnert. Es wurde speziell für Keira zur Hochzeit von Karl Lagerfeld (80) angefertigt.

Keira erschien auf der "SeriousFun London Gala 2013“ in ihrem Brautkleid

Anscheinend findet Keira ihr Kleid so toll, dass sie es immer mal wieder anzieht. Seit ihrer Hochzeit wurde sie bereits drei Mal damit gesichtet. Doch jedes Mal mit einer etwas anderen Kombination. Erst gestern wurde sie erneut in diesem Kleid gesehen. Sie erschien mit ihrem Mann auf der "SeriousFun London Gala 2013“ und sah bezaubernd aus.

Es ist zwar etwas ungewöhnlich das Brautkleid immer wieder zu tragen, doch Keiras Kleid ist kein klassisches Hochzeitskleid und passt damit hervorragend zum "roten Teppich“.

Was meint ihr, kann man ein Hochzeitskleid öfter tragen, oder sollte es nur für diesen einen Tag bestimmt sein?

Auch "TBBT“-Star Kaley Cuoco (28) hat sich vor kurzem heimlich das Ja-Wort gegeben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: