Von Lena Gertzen 0
Die "Der Fluch der Karibik"-Hauptdarstellerin versinkt im XXL-Kleid

Keira Knightley erschreckend dünn

Ist Keira Knightley (29) dem Magerwahn verfallen? Am vergangenen Wochenende zeigte sich die schöne "Der Fluch der Karibik"-Schauspielerin in einem zartrosa Kleid auf dem roten Teppich des Tribeca Film Festival in Manhattan – allerdings total abgemagert!

Keira Knightley

Keira Knightley

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Fans von Keira Knightley sind erneut in Sorge: Bei einer Filmveranstaltung in New York zeigte sich die dunkelhaarige Schönheit mit eingefallenen Wangenknochen, einer dünnen Wespentaille und auffallend knochigen Knien.

Keira erschreckend dünn

Ihr pastellfarbenes Kleid, dass um den Bauch sehr eng geschnitten ist, beweist, dass an Keiras Körper kein Gramm Fett zu finden ist. In dem sonst eher weiten Kleid Outfit scheint Keira außerdem beinahe zu versinken und wirkt durch den Oversize-Look noch zerbrechlicher als bereits eh schon.

Fans in Sorge

Auch wenn Keira Knightley schlichtweg bezaubernd aussieht, wünschen sich die Fans von Herzen, sie endlich bald mit ein paar gesunden Kilos mehr auf den Rippen zu sehen. Bis dahin sollte die Schauspielerin genau darauf achten, für welches Outfit sie sich entscheidet, da auch schon ihre letzte Kleiderwahl alles andere als vorteilhaft für die zierliche Hollywood-Schönheit war.


Teilen:
Geh auf die Seite von: