Von Anja Dettner 0
Sänger färbt sich nicht mehr die Haare

Keine Lust mehr auf Haarefärben: Robbie Williams total ergraut

Robbie Williams hat jetzt graue Haare

Robbie Williams hat jetzt graue Haare

(© Getty Images)

Robbie Williams zeigte sich am 5. Juni bei einem Charity-Fußballspiel mit grauem Haar. Der Sänger färbt seine eigentlich dunkle Mähne nicht mehr und möchte wie ein Gentleman in Würde altern.

Was für eine krasse Typveränderung! Robbie Williams (42), der vor einem Jahr noch mit pinken Haaren überraschte, trägt nun seine Mähne in einem edlen Grauton. Bei einem Charity-Fußballspiel am Sonntag (5. Juni) zeigte sich der Sänger mit seiner grauen Haarpacht und strahlte dabei über beide Ohren. Scheint, als würde das ehemalige Take-That-Mitglied auf einen reiferen Look setzen und nicht mehr auf ausgefallene Frisuren. Der experimentierfreudige Robbie trug sein Haar nach dem knalligen Pink im Jahr 2015, in einem hellen, kühlen Blondton.

Durch seine Frau Ayda Field (37), die der 42-Jährige im Jahr 2010 heiratete, ist Robbie viel bodenständiger geworden und genießt die Zeit mir ihr und ihren gemeinsamen Kindern Charlton Valentine Williams (1) und Theodora Rose Williams (3).

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?