Von Sabine Podeszwa 1
Keine Lust auf Doku!

Katy Perry: Russell Brand möchte in ihrem Film nicht zu sehen sein!

Katy Perry bringt im August ihre Dokumentation "Part of me" raus. Gedreht wurde der Film zu einer Zeit, als Katy Perry noch mit Russell Brand verheiratet war. Es ist also kein Wunder, dass der Komiker in dem Film auch zu sehen sein wird. Doch das soll sich ändern, denn er möchte komplett raus geschnitten werden!


Die Ehe von Katy Perry und Russell Brand ist vorbei und offenbar möchte Russell Brand jegliche Spuren dieser Zeit verwischen. Im August erscheint nämlich Katy Perrys Film "Part of me", der eine Dokumentation über die Sängerin ist. Auf ihrer "California Dreams"-Tour wurde die 27-Jährige von einigen Kameras begleitet, die dem Zuschauer auch private Einblicke in ihr Leben gewähren. Da sie damals noch mit Russell Brand zusammen war, kommt dieser natürlich auch in dem Film vor. Und das geht ihm gehörig gegen den Strich! Er fordert jetzt, dass die Szenen mit ihm raus geschnitten werden.

Ein Insider erzählt der Sun: "Als 2010 erstmalig die Pläne zu dem Film aufkamen, sagte Russell, dass er damit einverstanden ist gefilmt zu werden, wenn er schließlich auch das Endprodukt sehen darf. Er fühlte sich nicht besonders wohl bei dem Gedanken in einer Dokumentation mitzuspielen, aber Katy überredete ihn."

Angeblich ist Katy nicht damit einverstanden, den Film jetzt noch zu ändern. Schließlich gehörte Russell damals noch zu ihrem Leben. Wir werden sehen, ob Russell sich hier durchsetzen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: