Von Jasmin Pospiech 0
Er will sich nicht fest binden

Katy Perry: Endgültige Trennung von John Mayer?

Popstar Katy Perry hat die Schnauze gestrichen voll von den Extrawürsten ihres On-Off-Lovers John Mayer. Deshalb soll sie ihn jetzt endgültig vor die Tür gesetzt haben.


Jetzt hat er es sich endgültig verscherzt! Katy Perry (27) soll ihren On-Off-Lover John Mayer (34) ein für alle Male aus ihrem Leben gekickt haben!

Und das kann man sogar wörtlich nehmen, schließlich gab sie ihm erst vor kurzem ihren Haustürschlüssel. Doch den hat er wohl jetzt wieder kleinlaut zurück geben müssen, denn die zweite Trennung soll nun auch die Letzte sein. Katy hat angeblich genug von John, schließlich hat der sie zu anfangs eiskalt abserviert, weil er sie zu langweilig fand. Die "Fireworks"-Interpretin war dagegen völlig von ihm hingerissen und nach einer kurzen Trennungszeit nahm sie ihn blind vor Liebe wieder zurück. Doch der Schmusesänger kann und will sich einfach nicht vollständig für sie entscheiden, wie ein Insider Radar.Online.com verriet: „John kann sich einfach nicht fest binden und er hat Katy mit dem Versprechen zurückerobert, dass er sich ändern würde, aber das hat er nicht. Katy war ziemlich verrückt nach ihm, deswegen hat sie ihm eine Chance nach der anderen gegeben.“

Die letzte Zeit war ein ganz schönes Liebes-Hick-Hack zwischen den Beiden, doch nun hat die Popsängerin die Notbremse gezogen. Sie hat es satt, nicht zu wissen, woran sie bei ihm ist, obwohl auch John Gefühle für sie hegte: „John mochte Katy und wollte sie in seinem Leben behalten, aber er hat Katys Kriterien einfach nicht erfüllt. Sie braucht einen Mann, der 100 Prozent gibt und sie war genervt davon, dass John für fünf Tage am Stück verschwand.“

Schade! Wir dachten, John hätte sich geändert und mit Katy endlich die Richtige gefunden. Die soll sich jedenfalls bereits wieder mit ihrem Vor-Ex, "Florence and the Machine"-Gitarrist Robert Ackroyd, trösten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: