Von Andrea Hornsteiner 0
Flirt mit der Rock-Legende

Katy Perry behauptet: Mick Jagger hat mich angemacht

Wie Katy Perry jetzt erzählte, soll Rock-Legende Mick Jagger sie vor einigen Jahren angegraben haben. Die Sängerin hatte 2004 im Hintergrundchor des Rolling-Stones-Sängers mitgesungen. Was zwischen den beiden angeblich passierte, erfahrt ihr hier.

Katy Perry behauptet, Mick Jagger hat sie angemacht

Katy Perry erhebt schwere Vorwürfe gegen den Rockstar

(© Getty Images)
Hat Mick Jagger Katy Perry angemacht?

Hatte Mick Jagger Interesse an Katy Perry?

(© Getty Images)

Katy Perry (29) erklärte kürzlich in einem Interview, dass sie vor ungefähr zehn Jahren von Mick Jagger (70) heftig angeflirtet wurde. Doch das Rock-Urgestein, seines Zeichens Frontmann der Rolling Stones, kann sich daran angeblich nicht mehr erinnern.

Was lief zwischen Katy Perry und Mick Jagger wirklich?

Die Sängerin, deren Single "Roar" weltweit die Charts stürmt, erzählte nun in der Öffentlichkeit, dass der Rocker früher Interesse an ihr gezeigt habe.

Katy Perry soll damals etwa 18 Jahre gewesen sein und im Hintergrundchor von Mick Jaggers Song "Old Habits Die Hard" mitgesungen haben. Diesen nahm "Sir Mick" damals für den Film "Alfie" im Studio auf.

Die beiden seien nach der Aufnahme-Session zusammen essen gewesen, und dabei habe er sie angemacht.

Der heute 70-Jährige, der ja laut eigener Aussage als Rockstar "intellektuell unterfordert" ist, kann sich daran jedoch nicht mehr erinnern. Behauptet zumindest sein Sprecher. Egal, zu ernsthaften Problemen zu den beiden wird es wegen dieser Anekdote nicht kommen. Dieses Jahr stand Perry bereits mit den Stones gemeinsam auf der Bühne und sang mit ihnen den Klassiker "Gimme Shelter".


Teilen:
Geh auf die Seite von: