Von Mimoza Rexhaj 0
Zuwachs bei AWZ

Katy Karrenbauer neu bei AWZ in der Rolle der "Ludmilla"

Man kennt sie als die abgebrühte „Walter“ aus „Hinter Gittern“, doch nun zeigt sie sich von einer komplett neuen Seite. In "Alles was zählt" spielt sie die russische Tanzlehrerin „Ludmilla Petrova“ und wird ab Mai ihr Können unter Beweis stellen.

Ja, ihr habt richtig gehört! Für drei Monate wird sie in die Rolle einer ehemaligen, professionellen Ballettänzerin schlüpfen.

Katy tritt AWZ bei

Nach „Hinter Gittern“ ist das die zweite RTL-Serienrolle, die Katy Karrenbauer (51) annimmt. Bald sehen wir sie in der Rolle einer Ballett-Trainerin, die von „Simone Steinkamp“ für die „Steinkamp Dance-Factory“ engagiert wird. Für „Isabell“ dürfte das eine eher wenig erfreuliche Nachricht sein, denn durch „Ludmilla“ wird sie starke Konkurrenz bekommen.

"Ludmilla ist eine Figur, die morgens gerne Zeit verbringt, um sich fertig zu machen, damit sie den ganzen Tag über top aussieht. Ihr Make-up ist eher von der alten Schule, eher etwas strenger und ein schöner Kontrast zu Simone Steinkamp", so Katy über ihre neue Rolle.

Katy als Primaballerina

Welches geheime Talent sich da hinter Katy Karrenbauer verbirgt und ob sie der "Alles was zählt"- Rolle der Tänzerin „Ludmilla“ gerecht wird, könnt ihr ab dem 9. Mai 2014 bei AWZ bestaunen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: