Von Mark Read 0

Katy Karrenbauer: Auf Entzug in den Dschungel


Ob sich Katy Karrenbauer eigentlich im Klaren darüber war, was beim Dschungelcamp auf sie zukommen würde, als sie sich als eine der Ersten bereit erklärte bei der seit dem heutigen Freitag, den 14. Januar bei dem Fernsehsender RTL ausgestrahlten Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ so auf sie zukommen würde?

Den meisten dürfte die 48 jährige Katy Karrenbauer hauptsächlich in ihrer Rolle als „Walter“ in der ebenfalls bei RTL ausgestrahlten Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ bekannt sein. Von 1997 bis 2007 verkörperte sie dort ihre Rolle und die meisten Zuschauer sind vermutlich der Meinung, die hinter der „Walter“ stehende Schauspielerin habe viel mit ihrem Alter Ego gemein. Doch so taff ohne ohne Schwächen wie die von ihr über die vielen Jahre verkörperte Walter ist Katy Karrenbauer bei weitem nicht, wie sie selbst auch immer wieder betont.

Kaum zu glauben, wenn man Katy sieht und hört. Doch gerade die Stimme, die Katy Karrenbauer so unverwechselbar macht, hat durchaus ein langes „Training“ hinter sich. Seit ihrem 13. Lebensjahr sind Zigaretten ihr ständiger Begleiter. In einem Interview mit RTL gestand die Schauspielerin: „Ich rauche seitdem ich 13 Jahre alt bin, jetzt bin ich 48 und man schaltet die Gewohnheit natürlich nicht einfach so aus. In 35 Jahren habe ich nur sechs Tage nicht geraucht und ich bin eine sehr starke Raucherin! Es wird mir schwerfallen, aber ich versuche schon jetzt, mich ein wenig daran zu gewöhnen. Nicht, dass ich im Camp jemandem an die Gurgel springe oder Zigaretten klaue!“

Wie war das noch einmal mit dem begrenzten Gepäck für das Camp? Nun ja, Kleidung wird im Camp zumeist ja ohnehin überbewertet und auch auf die eine oder andere Kosmetika kann verzichtet werden. Da sollte doch ein wenig Platz für die überlebenswichtigeren Dinge bleiben, oder?


Teilen:
Geh auf die Seite von: