Von Steffen Trunk 0
„Punkt 12“-Moderatorin

Katja Burkard: Taffes Sportprogramm auch nach „Let’s Dance“

Katja Burkard mit dem Battle Rope

Katja Burkard mit dem Battle Rope

(© Katja Burkard / Facebook)

Ihr Hip-Hop-Tanz bei der diesjährigen Staffel von „Let’s Dance“ war legendär - leider war das auch ihre letzte Performance bei der Promi-Show. Doch dass Katja Burkard auch nach der Tanz-Show sportlich unterwegs ist, beweist dieses Facebook-Foto.

Sie trainiert weiterhin für einen perfekten Body und lässt sich von ihrem vorzeitigen Aus bei „Let’s Dance“ nicht unterkriegen. „Punkt 12“-Moderatorin Katja Burkard (50) hat der Ehrgeiz gepackt und gibt sich auch weiterhin sportlich.

Auf Facebook hat sie ein Foto gepostet, das sie mit einem „Battle Rope“ zeigt. Die Übungen mit dem Tau sind besonders anstrengend, da sie die Kraftausdauer verbessern und zudem ein prima Cardio-Workout darstellen.

Und wie es scheint, zieht Katja Burkard das taffe Sportprogramm auch durch. Bei diesen herrlichen Temperaturen gelingt das schon morgens im eigenen Garten. Wenn auch du dich fit für den Sommer machen möchtest, dann schau bei BodyChange vorbei – die erfolgreiche Abnehm-Strategie von Detlef Soost.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?