Von Mark Read 0

Katie Price überlebt Horror-Crash


So hatte sich Katie Price ihren Urlaub mit ihrem Liebsten Leandro Penna sicherlich nicht vorgestellt. In Argentinien wollten die Beiden einen erholsamen, gemeinsamen Urlaub verbringen. Doch dieser endete im Krankenhaus, da das Paar einen schweren Autounfall hatte.

Katie, Leandro und drei weitere Autoinsassen waren auf einer Landstraße unterwegs, als plötzlich Pferde auf der Straße standen. Das Auto, in dem Katie Price saß, konnte nicht mehr ausweichen und rammte die zwei Tiere mit voller Wucht.

Die Pferde waren auf der Stelle tot und die Passagiere im Auto mussten geborgen werden. Das Auto ist völlig verbeult und stark beschädigt. Doch Katie Price und ihre Freunde kamen mit ein paar Schnittwunden und Prellungen davon. Glück im Unglück, kann man da nur sagen. Auch die 32-jährige weiß, was für ein Glück sie hat, noch zu leben und mit leichten Verletzungen den Horror-Crash überstanden zu haben.

"Es war absolut fürchterlich. Es passierte alles blitzartig und ich habe absolut keine Ahnung, warum ich nicht schwerer verletzt wurde. Es ist ein Wunder, dass wir am Leben sind“ zitiert die Daily Mirror Katie Price. Angesichts der Bilder des Autowracks ist es tatsächlich ein Wunder, dass ihnen nicht mehr passiert ist. Nur der Schock über den Unfall sitzt bei allen Beteiligten tief und die toten Pferde machen Katie als leidenschaftliche Reiterin sehr traurig. Anscheinend konnten die Tiere aus ihrem Gehege ausbrechen und so auf die Straße laufen.

Einen Tag nach dem Crash meldete sich Price via Twitter erneut zu Wort und ist sich sicher, dass Leandro ihnen allen das Leben gerettet hat.

"Ich bin so glücklich, am Leben zu sein. Leandro rettete mein Leben und das der anderen im Auto. Für uns ist er dafür ein Held."


Teilen:
Geh auf die Seite von: