Von Sabine Podeszwa 0
Keine schmutzige Wäsche!

Katie Holmes: Sie wird über ihre Ehe mit Tom Cruise schweigen!

Katie Holmes ist wieder Single und scheint sehr glücklich mit dieser Tatsache. Die Zugeständnisse, die sie für eine gütliche Einigung machen musste, bereiten ihr offenbar keine Kopfzerbrechen. Eins davon ist, dass sie über die Ehe Stillschweigen bewahren muss.


Katie Holmes und Tom Cruise haben sich innerhalb weniger Tage nach ihrer Trennung über die Scheidungsformalitäten geeinigt und vermeiden somit einen Rosenkrieg, auf den die Medienwelt sicherlich insgeheim gehofft hatte. Doch für beide Parteien war diese friedliche Vereinbarung mit Zugeständnissen verbunden.

Die gemeinsame Tochter Suri wird bei ihrer Mutter wohnen bleiben, so wie es von Anfang an auch Katie Holmes Plan war. Tom Cruise wird jedoch ein großzügiges Besuchsrecht zugestanden, das über den Standard hinaus geht.  Offenbar gibt es in der Vereinbarung auch einen Passus, der das Thema Religion enthält. Darin soll festgelegt sein, inwiefern Katie und Tom Suri diesbezüglich beeinflussen dürfen. Je älter Suri (6) wird, desto mehr darf sie zu dem Thema erfahren. Katie soll zudem eine großzügige Abfindung erhalten, im Gegenzug dazu jedoch laut Showbizspy Stillschweigen über die Ehe und Toms Religion bewahren. Auch Toms letzte Ehefrau Nicole Kidman, mit der er zehn Jahre lang verheiratet war, hält sich diesbezüglich zurück. Offenbar ist dies ein Punkt, der Tom sehr wichtig  ist und den er gerne klärt, bevor ein Rosenkrieg entsteht. Eine weise Entscheidung, die der kleinen Suri eine Menge Leid ersparen wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: