Von Andrea Hornsteiner 1
Einsamkeit?

Katie Holmes: Ihre ehemaligen Freunde wollen keinen Kontakt mehr zu ihr

Die 34-Jährige wollte nach der Trennung von Tom Cruise ein neues Leben beginnen. Sie wollte diese Chance nützen, um wieder Kontakt zu ihren alten Freunden aufzunehmen. Doch die wollen mit Katie Holmes momentan nichts zu tun haben.


In der letzten Zeit versuchte sich Katie Holmes ein neues Leben aufzubauen. Seit ihrer Trennung von Tom Cruise ist sie mit ihrer sechsjährigen Tochter erstmals wieder komplett auf sich alleine gestellt.

Auf ihre Familie kann sich die Schauspielerin in dieser schwierigen Zeit komplett verlassen. Doch mit der Unterstützung ihrer Freunde aus Kindheitstagen sieht es da jedoch ganz anders aus.

Nun packte ein angeblicher Freund aus Jugendtagen aus. "Katie versucht, mit ein paar ihrer alten Kumpels wieder in Kontakt zu treten. Doch die wollen mit ihr nichts mehr zu tun haben und schlagen ihr quasi die Tür vor der Nase zu. Ihnen ist der Wirbel um Katies Person einfach zuviel", verriet der Insider aktuell einem US-Magazin.

"Jetzt, da Tom ihr nicht mehr vorschreiben kann, mit wem sie befreundet sein darf, sollten ihr eigentlich alle Türen offen stehen, doch viele ihrer Freunde haben ihr bis heute nicht verzeihen können, dass sie sich nach der Hochzeit mit Tom Cruise von ihrer gesamten Vergangenheit losgesagt hat."

Doch mit ihrer Rückkehr auf die Broadway-Bühne hat sich die Schauspielerin scheinbar viele neue Fans und Freunde gemacht. An Einsamkeit dürfte demnach die 34-Jährige wohl doch nicht leiden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: