Von Jasmin Pospiech 0
Von "Dead Accounts"

Katie Holmes feiert Theaterpremiere

Hollywoodstar Katie Holmes machte nie einen Hehl daraus, dass sie lieber am Broadway als in der Traumfabrik spielt. Nun wurde ihr Wunsch wahr, vor ein paar Tagen feierte sie ihre Theaterpremiere in "Dead Accounts". Auch ihre Eltern waren da und sichtlich stolz auf ihre berühmte Tochter.


Ich werd's euch allen beweisen!

So könnte man vielleicht das neue Theaterengagement von Hollywoodstar Katie Holmes (33) am New Yorker Broadway interpretieren. Denn dort probte sie seit Wochen fleißig für ihr neues Stück "Dead Accounts". Kürzlich feierte das Stück seine Premiere, mit dabei: Katies Eltern, die sichtlich stolz ihrer Tochter auf der Bühne zusahen.

Wahrscheinlich nicht nur wegen ihres grandiosen Schauspiels, sondern auch wegen der Tatsache, dass sie so viel Mut beweist und als alleinerziehende Mutter und arbeitstätige Single-Frau sich so tapfer durchs Leben schlägt. Doch vor allem, da sie endlich das tun kann, was sie immer wollte, am Broadway spielen.

Denn Ex-Mann Tom Cruise (50) war von den Theater-Ambitionen seiner Verflossenen nicht begeistert, wollte sie lieber bei sich in Los Angeles wissen. Doch der "Batman Begins"-Star konnte sich im Juni diesen Jahres aus dem Einfluss des Superstars befreien und macht nun das, was ihr gefällt.

 

Und wir finden's richtig gut!


Teilen:
Geh auf die Seite von: