Von Jasmin Pospiech 0
New York Fashion Week

Katie Holmes erste Modekollektion: "Es war alles vollkommen kommerziell"

Katie Holmes hat jetzt ihre erste eigene Modekollektion auf der New York Fashion Week präsentiert. Der große Jubel blieb zwar aus, aber die Schauspielerin gab sich optimistisch.


Nun, den Einstand hat sie sich wohl anders vorgestellt!

Denn Katie Holmes (33) hat jetzt mit ihrer Geschäftspartnerin und Stylistin Jeanne Wang ihre erst eigene Modekollektion ihres Labels "Holmes & Wang" auf der New York Fashion Week vorgestellt. Und die ist mehr oder weniger bei den Kritikern gut angekommen. Die meisten anwesenden Experten fanden die Outfits schön, lobten das Duo für ihre Arbeit. Das war aber auch schon alles. Jetzt hat sich auch einer der gefürchtesten Modekritiker der "New York Times", Eric Wilson, zu Wort gemeldet und das, was er zu sagen hatte, klang ähnlich: "14 Outfits an 14 Models, keines davon sehr interessant, abgesehen davon, dass die Haare der Models im Stil von Katie Holmes zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren. Es war alles vollkommen kommerziell, aber nichts davon hat für ein echtes Statement gereicht." Tja, das ist natürlich ein harter Schlag! Doch die "Batman begins"-Darstellerin und ihre Freundin lassen sich davon nicht so schnell entmutigen und sind eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Fashion-Debüt: "Es hat sich angefühlt wie ein natürlicher Schritt. Es ist keine ausgewachsene Fashion-Show. Es ist eine Präsentation, und sie ist viel relaxter, so auf die Art wie wir designen und wir schon immer unsere Business geführt haben.", wie top.de berichtet.

Wir finden: Das ist auch die richtige Einstellung, schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Und ansonsten kann sie sich ja einfach Tipps von ihrer engen Freundin und Trendsetterin Victoria Beckham (38) holen. Deren Kollektion wurde von den Medien und Kritikern, unter anderem "Vogue"-Chefredakteurin Anna Wintour (62), regelrecht gefeiert!


Teilen:
Geh auf die Seite von: