Von Fatmata Abu-Senesie 0
Statt „Queenie“ spielt sie jetzt „Tina“

Katherine Waterston übernimmt weibliche Hauptrolle im „Harry Potter“-Spin-off

Katherine Waterston

Katherine Waterston

(© Getty Images)

Endlich steht die weibliche Hauptrolle für das „Harry Potter“-Spin-off „Fantastic Beasts“ fest. Wie „Daily Mail“ berichtet, hat Katherine Waterston das Rennen um die Filmrolle gemacht.

Immer mehr Details über die Romanverfilmung von J.K. Rowlings (49) „Fantastic Beasts and Where to Find Them“ („Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“) werden derzeit bekannt. Vor Kurzen wurde bestätigt, dass Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33) in dem Spin-off in der Rolle des Entdeckers „Newt Scamander“ zu sehen sein wird. Wie die „Daily Mail“ nun berichtet, steht auch die weibliche Hauptrolle mit Katherine Waterston (35) fest.

Katherine Waterston spielt „Tina“

Katherine Waterston wird die Rolle der Hexe „Porpentina", kurz „Tina", übernehmen. Die Schauspielerin wurde ursprünglich für den Part der „Queenie“, der jüngeren Schwester von „Tina“, gehandelt. Doch die 35-Jährige, die zuletzt in „Inherent Vice“ mitgespielt hat, hat sich gegen ihre Konkurrentinnen, darunter Lili Simmons (22) sowie Model Kate Upton (23), durchgesetzt und die Hauptrolle ergattert.

„Fantastic Beasts“ spielt siebzig Jahre vor der „Harry Potter“-Zeit. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass in dem Film Figuren wie „Harry Potter", „Hermine" und Co. auftreten. David Yates, der insgesamt vier „Harry Potter“-Filme inszenierte, wird erneut Regie führen. Das Drehbuch schrieb die Bestseller-Autorin J.K. Rowling selbst.

Enorme Veränderung! Die „Harry Potter“-Darsteller damals und heute!

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?