Von Stephanie Neuberger 0
Comeback in Sicht?

Katherine Heigl: Zurück zu "Grey's Anatomy"?

Katherine Heigl war fester Bestandteil von der Serien "Grey's Anatomy" bis sie 2010 ausstieg. Fans waren traurig, aber nun wird darüber spekuliert, ob die Schauspielerin zur Serie zurückkommt. Heigl selbst hat jedenfalls Lust darauf.


Ist tatsächlich ein Comeback von Dr. Izzie Stevens bei "Grey's Anatomy" in Sicht? Es könnte durchaus sein. Spekuliert wird bereits länger, aber nun erklärt Schauspielerin Katherine Heigl, dass sie sich ein Comeback durchaus vorstellen könnte und wünscht. Fans würde es freuen, die Schauspielerin wiederzusehen. Fünf Jahre war Katherine Heigl fester Bestandteil vom Cast der Serie. Dann stieg sie 2010 aus, um sich mehr um ihre Tochter Naleigh kümmern zu können. Nun lockt aber ganz offensichtlich wieder das TV Geschäft. Katherine hat bereits die Produzenten gebeten, ihren Charakter wieder in die Story zu schreiben.

"Ich habe ihnen gesagt, dass ich zurückkehren möchte", sagte die 33-Jährige gegenüber E!Online. "Ein Schöpfer und Autor einer Serie wie dieser zu sein, ist so kompliziert. Da muss man etwa 40 verschiedene Handlungsstränge balancieren, deshalb weiß ich nicht, ob es in ihre Vision für diese Staffel oder die nächste oder wie viele es auch immer noch geben wird, passen wird. Ich will wirklich, wirklich, wirklich sehen, wo Izzie gerade ist. Ich will einfach wissen, was mit ihr passiert ist und wo sie hin ist und was sie jetzt macht." Ob es tatsächlich dazu kommt, dass Katherine Heigl als Izzie Stevens zurückkehrt, bleibt abzuwarten.

Die Schauspielerin weiß bereits genau, wie sie sich die Entwicklung ihrer Rolle bei "Grey's Anatomy" vorstellt. "Meine Idee wäre, dass sie endlich dahinterkommt und Erfolg hat und sich in einem anderen Krankenhaus wirklich gut macht."

Offiziell ist die Rückkehr der Schauspielerin zur Serie nicht bestätigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: