Von Kathy Yaruchyk 0
Abschiedsbrief

Kates Krankenschwester: Schwere Vorwürfe gegen Radio- DJs im Abschiedsbrief

In den letzten Tagen wurde die Schuld im Fall der verstrobenen Jacintha Saldanha (✝46) eher auf das Krankenhauspersonal verschoben. Doch nun wurden neue Details zu einem der drei Abschiedbriefe bekannt: In diesem erhebt die Krankenschwester schwere Vorwürfe gegen die australischen Radiomoderatoren.


Nach dem tragischen Tod von Kate Middletons (30) Krankenschwester Jacintha Saldanha (✝46) werden immer mehr Details publik. Mittleweile ist bekannt, dass Jacintha, vor dem Selbstmord, drei Abschiedsbriefe verfasst hat. In einem hat die Krankenschwester mit ihren Krankenhaus-Kollegen abgerechnet: Sie beschreibt wie schwer die Zeit nach dem Telefonstreich für sie war, dass sie von den Mitarbeitern schlecht behandelt und kaum unterstützt wurde.

Nun berichtet die "Daily Mail", dass die zweifach Mama, in einem der Briefe, auch die zwei Radiomoderatoren für ihr Schicksal verantwortlich macht. Jacintha schreibt, dass Michael Christian und Mel Greig schuld daran sind, dass sie ihren Lebensmut verloren hat.

Mittlerweile befinden sich die Radio-DJs in Therapie, doch kann es gut sein, dass diese offensichtliche Beschuldigung sie wieder vollkommen zurückwirft.

Am Wochenende wurde in der Westminster Kathedrale in einer großen Trauerfeier Abschied genommen. Jacinthas Leichnahm wird heute, den 17. Dezember, in Indien beigesetzt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: