Von Mark Read 0

Kate Winslet will New Yorker Luxusapartment verlassen


Die britische Schauspielerin und Oskarpreisträgerin Kate Winslet, 34, will so schnell wie möglich das Luxusapartment in New York, Manhatten verlassen. Das Apartment befindet sich im teuren Stadtteil Chelsea. Die 6 Millionen Dollar Wohnung wurde von ihr gemeinsam mit ihrem Ehemann und Regiesseur Sam Mendes, 44, seit 2005 bewohnt.

Seit ihrer Trennung leben die beiden noch im gleichen Gebäude-Komplex. Ihr „Noch Ehemann“ Sam ist jedoch dort in sein Büro gezogen. Die fast 7 jährige Ehe scheint leider am Ende zu sein. Man munkelt, dass Mendes schon länger eine Liebhaberin habe. Am 15. März gaben Kate Winslet und Sam Mendes ihre Trennung offiziell bekannt. Laut Anwalt soll die Trennung einvernehmlich und in aller Freundschaft vollzogen worden sein. Beide wollten das Waschen schmutziger Wäsche vermeiden. Die Gerüchteküche jedoch brodelt. Man sagt, dass sich Kate an der engen, angeblich freundschaftlichen Beziehung ihres Mannes, zu der Schauspielerin Rebecca Hall gestört habe…

Kate will nun mit den Kindern aus dem Apartment raus. Zu schmerzhaft seien die Erinnerungen daran. Das gemeinsame Domizil soll nun verkauft werden. Kate verknüpft die Wohnung mit Streitereien, Trennung, Kummer und Schmerz. Zwischenzeitlich bezeichnet sie die Luxus- Bleibe sogar als „Horrorhaus“. Sie habe das Gefühl, so Insider, dass die Wohnstätte verpestet wäre. Am liebsten würde sie New York ganz den Rücken kehren und wieder mit ihren Kindern zurück nach London gehen.

So schnell kann Kate aber New York noch nicht verlassen, denn dort beginnen in Kürze Kates Dreharbeiten zu der Fernsehserie „Mildred Pierce“.

Der Oscar scheint den Frauen die Ehe zu kosten…


Teilen:
Geh auf die Seite von: