Von Mark Read 0

Kate Winslet und Sam Mendes: der Kampf um ihre Ehe


Manchmal lohnt es sich doch, um eine Ehe zu kämpfen – zumindest, wenn noch Gefühle im Spiel sind, und vor allem, gemeinsame Kinder involviert sind.

Heute erreichte uns einmal eine positive Nachricht: Kate Winslet und ihr Ehemann Sam Mendes wollen ihre Ehe retten. Sieben Jahre waren die beiden ein Traumpaar ohne Skandale und Negativschlagzeilen.

Umso überraschender kam im März dieses Jahres die Nachricht, dass sich Kate und Sam trennen wollen.

Anscheinend haben es sich die beiden aber jetzt doch anders überlegt und wollen ihre langjährige Beziehung wieder kitten.

Das ist eine sehr schöne Geschichte, denn sieben Jahre wirft man nicht einfach weg. Den Sommer über wollen die Schauspielerin Kate Winslet und ihr Mann Sam Mendes ihre Zeit gemeinsam in ihrem Haus verbringen. Das romantische Anwesen steht in Gloucestershire in England.

Besonders positiv ist diese Nachricht für ihren gemeinsamen Sohn Joe, der erst sechs Jahre alt ist. Ihm zuliebe wollen die Eltern einen Neuanfang riskieren.

„Sam hat schon mehrere Frauen zuvor verlassen, doch jetzt sind Kinder involviert. Deswegen will er versuchen, mit Kate gemeinsam die Ehe zu retten“, verriet ein Insider der Klatschpresse.

Aus erster Ehe hat die beliebte Schauspielerin Kate Winslet noch die 9-jährige Tochter Mia. Diese ging aus der Ehe mit Jim Threapleton hervor. Mia liebt den Sam Mendes wie einen Vater.

Die Trennung des Regisseurs Mendes und der Schauspielerin Winslet im März 2010 ging ohne Rosenkrieg über die Bühne.

Die beiden zeigten sich schon wieder nach wenigen Wochen mit den Kindern Mia und Joe in New York. Dort unternahm die Familie gemeinsam einen Ausflug.

Ob es dabei wieder gefunkt hat – oder ob das getrennte Ehepaar dabei seine noch vorhandenen Gefühle füreinander entdeckt hat, das wissen nur Kate und Sam.

Jedenfalls sind beide der Meinung, dass es sich lohnt, um eine Ehe zu kämpfen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: