Von Andrea Hornsteiner 0
"Trümmer und Bausteine"

Kate Winslet: Die Schauspielerin hat aus ihren Fehlern gelernt

Kate Winslet hat aus ihren Fehlern in der Vergangenheit gelernt. Dies verriet die Schauspielerin nun in einem Interview mit dem britischen "Harper's Bazaar", indem sie sich auch glamourös ablichten ließ.


Die 37-Jährige zeigt sich wie gewohnt klassisch schön in der nächsten April-Ausgabe des britischen Magazins "Harper`s Bazaar". In einem Interview wirkte Kate Winslet allerdings auch ziemlich nachdenklich.

Die Schauspielerin ließ sich aktuell als klassische Schönheit für das Magazin in Schwarz-Weiß ablichten. Mit dem glamourös-zeitlosen Look kann man bei ihr wohl kaum auch etwas falsch machen.

Obwohl Kate Winslet scheinbar alles hat, was Frau sich erträumt, lief in ihrem Leben jedoch nicht immer alles so, wie sie es sich gewünscht hatte. So machte sie in dem Interview auch ihre zwei gescheiterten Ehen indirekt zum Thema.

Doch ihre Pechsträhne bei den Männern soll nun endgültig vorbei sein. Denn letzten Dezember ehelichte die Schauspielerin den 34-jährigen Manager Ned Rocknroll, den Neffen des milliardenschweren Virgin-Bosses Richard Branson.

Und dennoch kann Kate Winslet den schweren Zeiten auch etwas Gutes abgewinnen, wie sie nun verriet.

"Ich habe wirklich sehr viel über mich selbst gelernt. Vor allem in den letzten vier Jahren. Ich denke, dass ich jetzt klarer sehen kann, wie die Muster vergangener Erfahrungen mich zu der Person gemacht haben, die ich bin. Und wie sie die Charaktere geformt haben, die ich gespielt habe. Ich bin dafür dankbar."

Weiter erzählte die Schauspielerin in dem Gespräch: "Ich habe so viel mehr Material, auf das ich für die Arbeit zurückgreifen kann – Trümmer und Bausteine. Ich weiß, dass ich das Päckchen tragen kann. Ich lasse es nicht mehr fallen und sollte mir das doch passieren, werde ich es unter die Lupe nehmen. Macht das überhaupt Sinn? Wahrscheinlich nicht."


Teilen:
Geh auf die Seite von: