Von Jasmin Pospiech 0
Sind total geschockt!

Kate & William "zutiefst bestürzt" über Selbstmord der Krankenschwester

Herzogin Kate konnte nun nach einem kurzen Klinikaufenthalt wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit wieder nach Hause gehen. Doch der Selbstmord ihrer Krankenschwester überschattet ihr Babyglück. Sie und Prinz William seien zutiefst erschüttert, heißt es.


Was für ein böses Omen für ihre Schwangerschaft!

Kate Middleton (30) könnte im Moment eigentlich nicht glücklicher sein. Eineinhalb Jahre nach ihrer Traumhochzeit mit Prinz William (30) ist sie nun endlich schwanger!

Anfang der Woche litt sie jedoch unter schlimmer Schwangerschaftsübelkeit, weswegen sie in das Londoner "King Edward VII"-Krankenhaus eingeliefert wurde. Doch das konnte sie nun auch schon wieder frühzeitig verlassen. Es schien, als könnte sie sich jetzt voll und ganz auf ihr Baby konzentrieren, doch nun überschattet eine tragische Todesnachricht ihr großes Glück.

Nach einem Telefonstreich hat sich vermutlich die persönliche Krankenschwester der Herzogin das Leben genommen! Zu groß war wohl die Häme und der Skandal, dass sie vertrauliche Informationen ausgeplaudert hat. In einem offiziellen Statement der Beiden heißt es nun, dass sie geschockt seien und zutiefst bestürzt und in diesen Tagen an die Familie von Jacintha Saldana denken.

Hoffentlich regt sich Kate nicht zu sehr darüber auf...


Teilen:
Geh auf die Seite von: