Von Stephanie Neuberger 0
Kate Upton: "Victoria's Secret" zeigt Fotos

Kate Upton: Riesen Ärger mit "Victoria's Secret"

Die Kluft zwischen Kate Upton und "Victoria's Secret" schien unüberwindbar, doch nun ist das Model mit den Kurven im Katalog des Unterwäscheherstellers zu sehen. Wie es dazu kam, ist nicht ganz klar.

Kurvenmodel Kate Upton

Kate Upton hat Ärger mit "Victoria's Secret"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der Streit zwischen "Victoria's Secret" und Kate Upton geht offenbar in eine neue Runde. Obwohl das kurvige Model bereits Fotos für den Unterwäschehersteller machte, lästerte Show-Casterin Sophia Neophitou im vergangenen Jahr über die 21-Jährige. "Wir würden Upton niemals verwenden. Sie ist wie eins der Mädchen von Seite 3", sagte Neophitou, die sich mit ihrem Kommentar auf die Schmuddelseite einer britischen Zeitung bezieht. Sie fügte noch an: "Sie ist wie eine Fußballer-Frau, mit dem zu blonden Haar und dieser Art von Gesicht, das sich jeder mit genug Geld kaufen könnte."

Seit dieser Äußerung ist allerdings einiges passiert. Auch wenn "Victoria's Secret" offenbar kein Talent in dem Kurvenstar sah, erkannte die "Vogue", Modefirmen und die "Sports Illustrated" ihr Potential. Zahlreiche Cover zierte Kate Upton bereits. Nun zeigt auch das Unterwäschelabel in einem aktuellen Katalog Bilder von Upton.

Hieß es erst, dass das Kriegsbeil begraben ist und Kate für "Victoria's Secret" erneut vor der Kamera stand, ist dies nun offensichtlich doch nicht der Fall. Wie die "New York Post" berichtet, dass es sich dabei um Fotos aus 2011 handelt. Bei der einzigen Zusammenarbeit der beiden Parteien sind die Fotos entstanden. "Die Bilder sind von 2011", berichtet ein Insider gegenüber der Zeitung. "Kate ist momentan nicht bei Victoria's Secret unter Vertrag und sie haben sie vor der Verwendung dieser Bilder nicht kontaktiert."

Kate Upton soll über die verwendeten Fotos sehr sauer sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: