Von Fabienne Claudinon 0
Royale Anteilnahme

Kate und William tragen sich ins Kondolenzbuch der Orlando-Opfer ein

Herzogin Catherine und Prinz William besuchen die U.S. Botschaft in London

Herzogin Catherine und Prinz William unterschreiben das Kondolenzbuch

(© Getty Images)

Die Nachrichten von dem Attentat in Orlando, bei dem 49 Menschen starben, war ein großer Schock. Auch Prinz William und Herzogin Catherine sind von dieser schrecklichen Tat schockiert. Um ihre Anteilnahme auszudrücken, besuchte das royale Paar am 14. Juni die US-Botschaft in London und trug sich in das Kondolenzbuch ein.

49 Menschen starben am Sonntag in Orlando. Ein Attentäter stürmte einen Nachtclub für Homosexuelle und schoss willkürlich um sich. Die Nachricht schockierte die ganze Welt. Auch Prinz William (33) und Herzogin Catherine (34) sind sichtlich mitgenommen von diesem Blutbad. Um ihre Anteilnahme auszudrücken, besuchte die beiden heute die US-Botschaft in London. Dort trugen sich William und Kate in das Kondolenzbuch für die Opfer ein. William schrieb in das Buch: „Unser aufrichtiges Beileid und unsere Gedanken und Gebete für all die, die davon betroffen sind.“ Darunter unterschrieb der Zweifach-Vater. Seine Frau setzte ebenfalls ihre Unterschrift darunter.

Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?