Von Mark Read 0

Kate Moss: Vorbild Liz Taylor


Das blonde Topmodel Kate Moss hat ein großes Vorbild. In ihrer frühen Jugend hat Kate Moss der legendären Schauspielerin Elizabeth Taylor nachgeeifert.

„Für mich war Liz Taylor die schönste und begehrenswerteste Frau der Welt. Sie war für mich persönlich eine wahre Göttin", verriet das inzwischen 36-jährige Supermodel einer Zeitschrift.

„Ich wollte immer so aussehen wie sie. So gestylt sein, so viele Diamanten tragen. Nur so viele Ehemänner wollte ich nicht", sagte Kate Moss etwas verschmitzt.

Mit dem gleichen Aussehen hat es ja nun leider nicht geklappt! Aber Kate Moss kann sich über ihr Aussehen wohl kaum beschweren.

Trotzdem – das britische Supermodel gehört heute zu den bestbezahlten Models der Welt. Somit kann sie sich auch über ihren eigenen Erfolg nicht gerade beklagen.

Kate Moss hat einen sehr wertvollen Tipp für gute Fotos parat:

„Einfach immer lächeln. Und unter keinen Umständen versuchen zu posen, das geht in den meisten Fällen schief“, so Kate Moss.

Na, ob dieser Tipp nun so besonders wertvoll ist sei mal dahingestellt…?

Topmodel Kate Moss erlebte trotzdem innerhalb ihrer 22 Jahren Model- Erfahrung einiges an großen Veränderungen. So berichtete sie, dass die größte Veränderung die Digitalfotografie gewesen sei.

An den Anfängen ihrer Modelkarriere habe man das Ergebnis der Foto- Aufnahmen erst einen Tag später auf den Kontaktbögen gesehen. Man musste gespannt auf die Ergebnisse des Shooting warten.

„Dank der Digitalfotografie liegt das Resultat sofort vor. Das ist natürlich sehr angenehm, aber dadurch ist auch ein wenig der Charme des Unperfekten verloren gegangen“, so das erfahrene Top- Model.

Wie lange aber ihr Vorbild Liz Taylor damals auf das schauspielerische Endergebnis warten musste, können wir uns alle sehr gut vorstellen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: