Von Stephanie Neuberger 0
Sie steht am Herd

Kate Moss eine leidenschaftliche Köchin

Bei Kate Moss denken wohl nur die wenigsten an eine Frau, die gerne kocht und backt. Doch ganz offensichtlich ist das Model tatsächlich gerne Hausfrau und steht leidenschaftlich gerne am Herd. Ihr Hobby ist es Marmelade einzukochen, was nicht mit dem üblichen Bild der feiernden Kate übereinstimmt.


Kate Moss ist auch nach Jahren im Modebusiness sehr erfolgreich als Model. Die 38-Jährige ist eigentlich dafür bekannt, dass sie gerne feiert. Doch ganz offenbar stimmt dieses öffentliche Bild vom Model nicht mit ihrem Leben überein. Tatsächlich ist Kate gerne in ihrem Landhaus, wo sie am Herd steht und kocht. Diese Leidenschaft für die Küche hätten die meisten Moss wohl nicht zugetraut. Aber dass sich ihre Mitmenschen über ihre Liebe zum Kochen wundern, findet Kate sehr merkwürdig. “Das sagen die Leute immer zu mir! Ich finde das merkwürdig, weil so ziemlich alles, was ich auf dem Land tue, in der Küche stattfindet”, erklärt die 38-Jährige im Interview mit der aktuellen Ausgabe der ‘InStyle’. ”Wir haben ständig Kinder im Haus, also wird auch viel gekocht.” Vor allem Marmelade kocht das Mannequin gerne ein. Dabei verwendet sie Obst aus ihrem eigenen Garten. Besonders lecker ist die Pflaumenmarmelade made by Kate Moss. “Ich habe einen Pflaumenbaum im Garten. Und viele andere Obstbäume. Ich koche so ziemlich alles ein.” Ganz offensichtlich ist das Model wirklich gerne in ihrem Haus und steht dort oft am Herd.

Die Leidenschaft für selbstgemachtes Essen hat auch schon auf ihre Tochter Lila Grace angefärbt. Denn die Neunjährige möchte, wenn sie groß ist, Köchin werden. Und so wird bei Moss zuhause jeden Sonntag Kuchen gebacken. Selbstverständlich spricht die 38-jährige im Gespräch mit dem Modemagazin auch über ihren Kleiderschrank und Stylingtipps. Aber spannend ist, dass das Model eine neue Seite von sich zeigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: