Von Kathy Yaruchyk 0
Keine Promotour

Kate Middletons Nackt-Skandal verhindert Pippas Erfolg

Pippas Erfolg als Autorin wird derzeit durch den Nackt-Skandal von Kate Middleton ausgebremst. Kates kleine Schwester musste sogar ihre Buch- Promotour durch Amerika absagen, da der Skandal in der Presse nicht wieder hochkommen soll. Ob sie wohl sauer ist auf Kate?


Seit der Traumhochzeit von Prinz William (30) und Kate Middleton (30) im April 2011, war Kates jüngere Schwester, Pippa, in aller Munde. In ihrem weißen Kleid war die 29- jährige ein echter Hingucker und hätte ihrer großen Schwester beinahe die Show gestohlen.

Diese Aufmerksamkeit hat Pippa genutzt und das Buch mit dem Titel "Celebrate" veröffentlicht. Doch nun macht Herzogin Kate der jüngeren Schwester ein Strich durch die Rechnung. Grund: Das Königshaus möchte nicht, dass das Thema "Nackt-Skandal" wieder hochkocht. Aus diesem Grund darf Pippa nicht nach Amerika, um ihr Buch zu promoten. Die Royals befürchten, dass die Schwägerin des Thronfolgers auf die brisanten Fotos angesprochen werden könnte.

"Falls Pippa Fragen zu dem Thema gestellt werden, würden aus jeder Antwort, die sie gibt, neue Schlagzeilen entstehen, die Kate und William aufregen könnten“, so ein Insider.

Hoffen wir doch mal, dass das Buch auch ohne große Promotour ein Erfolg wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: