Von Jasmin Pospiech 1
In Singapur

Kate Middletons Kimono-Kleid: Ein Traum aus Blüten!

Bei einer Orchideentaufe in Singapur hat Kate Middleton mit ihrem Styling mal wieder alle umgehauen. Passend zum Anlass und dem Land trug sie ein zartrosa Seidenkleid im Kimono-Stil mit Blütenapplikation und strahlte geheimnisvoll mit den kostbaren Blumen um die Wette. Hat sie ein süßes, kleines Geheimnis zu verbergen?


Diese Frau hat den Fashion-Dreh raus! Das hat Kate Middleton (30) jetzt mal wieder eindrucksvoll beim Auftakt ihrer Südostasienreise in Singapur bewiesen.

Die schöne Herzogin und ihr Mann Prinz William sind gestern zu einer großen Asienreise aufgebrochen und wurden gleich freudig in dem kleinen Stadtstaat am Flughafen empfangen. Der lange Flug (bis zu 14 Stunden) sah man der stets strahlenden Kate gar nicht an, vielleicht liegt es aber auch daran, dass ihr ein Stylingteam, das extra für die Reise von ihrem Schwiegerpapa Prinz Charles (63) engagiert wurde, rund um die Uhr zur Verfügung steht. Doch die zeigten ihr ganzes Können. Denn als das royale Traumpärchen im dortigen botanischen Garten einer Zeremonie beiwohnte, in der eine Orchidee nach der hübschen Kate benannt werden sollte, verblüffte sie in einem zartrosa Seidenkleid mit Blütenapplikation. Der Clou an ihrem Outfit: es sind keine geringeren Blumen als Orchideen und der Kragen des Kleides ist im asiatischen Kimono-Stil gehalten. Wow, da hat sich aber eine ganz schön Gedanken vor ihrem großen Auftritt gemacht und zeigt nur einmal mehr, dass die Herzogin zu Recht als Fashion-Ikone bezeichnet wird. Auch ihr Mann war ganz hingerissen von diesem zauberhaften Anblick und auch die anwesenden Gäste hatten nur bewundernde Blicke übrig. Kate blieb dennoch die ganze Zeit über professionnell und lachte herzlich in die Kameras der wartenden Fotografen. Sie schien regelrecht von innen zu leuchten.

Doch allein nur wegen der Orchideentaufe oder steckt da vielleicht noch viel mehr dahinter? Schließlich ist Kate angeblich endlich schwanger sein, nach den Olympischen Spielen sei es passiert. Sie und ihr Mann sollen darüber überglücklich sein. Ist ihr süßes, kleines Babygeheimnis also der wahre Grund für ihr Strahlen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: